Exquisite Plätzchen zur Weihnachtszeit

Weihnachtszeit heißt Backzeit,aber wie wäre es, wenn sie mal ihre Familie und Freunde mit ein paar ausgefallenen Plätzchen zur Weihnachtszeit überraschen anstatt mit den ?

Achtung in einigen der folgenden Rezepte ist Alkohol drin!

 

 

 

 

Kirsch Sterne

(ergibt ca. 60 Stück)

 

Zutaten:

340 g Mehl

1TL Backpulver

75 g Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker

180 g Butter

7 EL Schlagsahne

200g Puderzucker

2EL Kirschsaft

1 El Kirschwasser

 

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Sahne und die kleingeschnitte Butter zu einem Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 2-3 Stunden kühl stellen. Teig auf ein wenig Mehl 4 mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 160/180 Grad Celsius (Umluft/E-Herd) 10-15 Minuten backen.

Für die Glasur den Puderzucker sieben, mit dem Kirschsaft und dem Kirschwasser verrühren. Die ausgekühlten Sterne damit bestreichen.

 

 

 

 

Ingwersterne

(ergibt ca. 70 Stück)

 

Zutaten:

300 g Mehl

1 TL Backpulver

100 g Butter

2 Eier

abgeriebene Schale von 1 Orange

200 g brauner Zucker

2 TL geriebene Ingwerwurzel

2 Messerspitzen Safranpulver

1 Prise Salz



Zubereitung:

Die Butter, den Zucker und das Salz cremig rühren. Die Eier untermixen, Ingwer, Orangenschale und Safran zufügen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der restlichen Masse zu einem festen Teig kneten. Den Teig in Folie wickeln und eine Stunde kühl stellen.

Den Teig auf ein wenig Mehl 3mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgezeigten Backofen bei 160/180 Grad Celsius (Umluft/E-Herd) 10-15 Minuten backen.

 

 

 

 

Gefüllte Vanilleplätzchen

(ergibt ca. 15 Stück)

 

Zutaten:

340 g Mehl

172 TL Backpulver

1 Ei

130 g Butter

130 g Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker

90 g Butter

150 g Puderzucker

1 El Vanillezucker

! El Vanillelikör



Zubereitung:

Die Butter, den Zucker, das Ei und den Vanillinzucker schaumig rühren. Das Mehl und das Backpulver mischen und unterrühren. Kleine Bällchen formen und ein gefettetes Blech setzten, mit einer Gabel leicht flach drücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 160/180 Grad Celsius 10-15 Minuten backen.

Für die Füllung die Butter, den Puderzucker, den Vanillinzucker und den Vanillelikör schaumig rühren. Nach dem Abkühlen jeweils 2 Plätzchen damit zusammensetzten.

 

 

 

 

Orangenlikör Taler

Ergibt ca. 40 Stück



Zutaten

375 g Mehl

125 g gemahlene Mandeln

200 g weiche Butter

2 Eier

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker

1 Prise Salz

1 Orange

1 El Orangenlikör

5 El Orangenlikör (zum Betreichen)

Puderzucker zum Bestäuben




Zubereitung:

Den Zucker, den Vanillinzucker, das Salz und die Butter cremig rühren. Die Orangenschale abreiben und mit dem Orangenlikör hinzufügen. Das Mehl und die Mandeln mischen, zu der Masse geben und einen festen Teig kneten. Aus dem Teig ca. 4 cm dicke Rollen formen und in Folie gewickelt zwei Stunden kühl stellen. Die Rollen in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 160/180 Grad Celsius (Umluft/E-Herd) 10- 15 Minuten backen. Solange die Taler noch warm sind mit Orangenlikör bestreichen und Puderzucker darüber streuen.